Eigentlich sollte man den Tag nicht mit einem Kuchen starten. Aber manchmal muss es einfach was Süßes sein. Muffins sind der ideale Frühstückskuchen und auch perfekt zum Mitnehmen. Die hier sind besonders saftig und im Geschmack ein Allrounder. Außerdem halten sie sich gut und schmecken auch 2 Tage nach dem Backen noch köstlich.

Zutaten

12 Muffins

Teig

  • 3 mittelgroße Eier
  • 125 g weiche Butter
  • 100 g Kristallzucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 125 g Mehl
  • 1/8 l Eierlikör
  • 1/2 Packerl Weinsteinbackpulver
  • 70 g klein gehackte dunkle Schokolade
  • 1 Prise Salz
  • 12 Muffin-Papierformen
  • Staubzucker/Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Teig

Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Die weiche Butter cremig rühren, den Zucker dazu geben und weiter mixen, nach und nach kommen die Dotter zur Masse. Alles zu einem hellgelben sehr cremigen Masse rühren. Den Eierlikör dazu geben. Zum Schluss das mit dem Backpulver vermischte Mehl unterrühren und den Eischnee und die Schokostücke vorsichtig unter die Masse ziehen. Die Papierformen ins Muffinblech setzen und den Teig gleichmäßig in den kleinen Formen verteilen. Im vorgeheizten Backrohr bei 170 Grad Unter-/Oberhitze für 20 bis 25 Minuten backen. Die ausgekühlten Muffins mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Alternativ kannst du auch einmal gehackte Haselnüsse in den Teig geben. Oder einen Teil der Schokostücke durch gehackte Nüsse ersetzen.

Isi

Isi

Ich koche mit Leidenschaft. Genießen mit Verantwortung ist mein Credo.

2 Kommentare

  • Dirk sagt:

    Hallo Isi,

    klingt sehr verführerisch! Da ich nicht auf “normale” Schokolade stehe, meinst Du, dass diese auch durch weiße Schoki ersetzt werden kann? Müsste ja eigentlich problemlos möglich sein?!

    Danke und liebe Grüße Dirk

Hinterlasse einen Kommentar

Newsletter

Jetzt versäumst du nichts mehr – aktuelle Rezepte, kulinarische Stories, Tipps & Wissenswertes zum nachhaltigen Genuss bekommst du regelmäßig per E-Mail von deiner Küchenfreundin Isi serviert.

Du verlässt jetzt die Küchenfreundin.

Wundere dich nicht, es geht jetzt gleich ein weiteres Fenster auf. Ich freue mich, wenn du bald zur Küchenfreundin zurückkehrst.

Du wirst weitergeleitet zu

Um fortzufahren klicke oben auf den Link Abbrechen