Ich bin Isi. So nennen mich meine FreundInnen. Isi steht für Isolde, Isolde Bornemann. Mit größter Freude backe und koche ich, seit ich acht Jahre alt bin. Aufgewachsen bin ich in Kärnten. Von klein auf habe ich erlebt und gegessen, was die Natur zu jeder Jahreszeit bietet. Ich habe mitbekommen, dass Lebensmittel keine Wegwerfprodukte sind und wie ich mit wenigen und einfachen Zutaten etwas Köstliches auf den Tisch bringe. Das ist meine kulinarische Mitgift. Seit meiner Kindheit sammle und studiere ich Rezepte mit Leidenschaft. Andere sind mit Plan, aber auch durch Zufall über die Jahre in meiner Küche entstanden.

Mein kulinarisches Erbe ist bis heute die Basis in meinem Genussleben. Es spornt mich immer wieder an, auch dann etwas Gutes zu kochen, wenn der Kühlschrank fast leer ist. Ich bin die Meisterin der Restlverwertung und einfachen, schnellen Küche. Am Wochenende spielt dann das Kontrastprogramm. Dann biegt sich der Tisch schon einmal vor Köstlichkeiten für Familie und Freunde. Dafür wird oft tagelang geplant, eingekauft und vorbereitet. So passt sich mein kulinarisches Spektrum an den Rhythmus von Berufs- und Familienleben an.

Essen & Trinken gehört auch zu meinem Berufsleben – ich habe als Restaurantkritikerin & Gourmetjournalistin gearbeitet und an der Gestaltung von Kochbüchern mitgewirkt.

Außerdem arbeite ich seit einigen Jahren als selbstständige Unternehmensberaterin für Marketing im digitalen Wandel. Markenführung und Content Marketing sind dabei meine Schwerpunkte.
Mehr dazu unter www.bornemann-bb.at.

Ich freue mich, wenn wir in Kontakt bleiben.