Ich bin im Moment ganz fischverliebt. Seit “Lieblingsfisch” am Karmelitermarkt ist, freut es mich gleich doppelt, Fisch in Wien zu kaufen und was Köstliches daraus zu zaubern. Diesmal habe ich eine Lachsforelle mit Spinat und Kräuterkartoffeln auf den Tisch gebracht. Ein sehr köstliches, frühlingshaftes Gericht, das ich dir nicht vorenthalten möchte.

Zutaten

für 2 Personen

Fisch & Spinat

  • 400 g Lachsforelle
  • 1 EL Öl zum Braten
  • etwa 350 g frischer Spinat
  • 2 EL Butter
  • 1 kleine Zwiebel
  • 50 g Milch
  • 50 g Schlagobers
  • 1 Knoblauchzehe
  • Muskatnuss frisch gemahlen
  • Salz & Pfeffer
  • 3 EL Pinienkerne

Kräuterkartoffel

  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 EL Frühlingszwiebel (das Grüne)
  • 4 – 6 EL Frühlingskräuter (Bärlauch, Kerbel, Petersilie …)
  • 2 EL Butter
  • Meersalz, am besten Fleur de Sel

Zubereitung

Fisch & Spinat

Den Spinat waschen und die groben Stängel entfernen. Grob schneiden. Die Zwiebel fein schneiden und in 2 EL Butter goldbraun rösten, dann die klein geschnittene Knoblauchzehe dazu geben, kurz mitrösten. Dann den Spinat dazu geben und zusammenfallen lassen. Mit Milch und Schlagobers aufgießen. Salzen, pfeffern und mit Muskat abschmecken. Einige Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. In dieser Zeit kannst du die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Den Fisch salzen und pfeffern und wenn Kartoffeln und Spinat fertig sind, für je 2 Minuten auf jeder Seite in heißem Öl braten. Mit der Hautseite starten.

Kartoffeln

Die Kartoffeln waschen und in der Schale kochen. Schälen und in kleine Stücke schneiden. In geschmolzener Butter wälzen und mit den Kräutern und den Frühlingskräutern vermengen und salzen.

Gebratener Fisch, Kartoffeln und Spinat mit Pinienkernen bestreut auf heißen Tellern servieren.

Tipp

Bei den Frühlingskräutern sind dir keine Grenzen gesetzt. Von Kerbel, Schnittlauch über Petersilie bis hin zu den wilden “Kräutern” wie Gundelrebe, Vogelmiere aber auch Bärlauch kannst du die Kräuterkartoffeln nach deinem eigenen Gusto zusammen stellen.

Isi

Isi

Ich koche mit Leidenschaft. Genießen mit Verantwortung ist mein Credo.

Hinterlasse einen Kommentar

Newsletter

Jetzt versäumst du nichts mehr – aktuelle Rezepte, kulinarische Stories, Tipps & Wissenswertes zum nachhaltigen Genuss bekommst du regelmäßig per E-Mail von deiner Küchenfreundin Isi serviert.

Du verlässt jetzt die Küchenfreundin.

Wundere dich nicht, es geht jetzt gleich ein weiteres Fenster auf. Ich freue mich, wenn du bald zur Küchenfreundin zurückkehrst.

Du wirst weitergeleitet zu

Um fortzufahren klicke oben auf den Link Abbrechen