Mein bevorzugter kulinarischer Tagesabschluss ist im Winter eine kräftige, heiße Suppe.  Am liebsten aus einer Bowl gelöffelt. Das lässt mich auch so manchen Ärger des Tages vergessen.

Zutaten

für 4 Portionen

  • 250 g Pastinaken
  • 250 g festkochende Kartoffeln
  • 150 g Karotten
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 2 bis 3 EL Sauerrahm
  • 1 Messerspitze Kümmel
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz & Pfeffer
  • 1 EL getrockneter Majoran
  • etwa 800 ml Wasser
  • optional: 50 g Schinkenspeck

Zubereitung

Das geputzte und geschälte Gemüse in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel fein schneiden und dann in Butter goldbraun rösten. Dann kommen die Kartoffel-Würfel dazu. Mit Wasser aufgießen und die Gewürze dazu geben. Nach 5 Minuten die Karotten und die Pastinaken in die Suppe geben. Nach 10 bis 15 Minuten ist das Gemüse weich, die Suppe noch einmal abschmecken und den glatt gerührten Sauerrahm vorsichtig unterrühren. Den Speck in sehr kleine Würfel schneiden und sehr kross in einer Pfanne mit wenig Butter braten. Über die Suppe streuen und mit einem dünn geschnittenen und getoasteten Schwarzbrot genießen.

Tipp

Du kannst zur Abwechslung auch Petersilienwurzel nehmen. Entweder zusätzlich oder anstelle der Pastinaken.

Isi

Isi

Ich koche mit Leidenschaft. Genießen mit Verantwortung ist mein Credo.

Hinterlasse einen Kommentar

Newsletter

Jetzt versäumst du nichts mehr – aktuelle Rezepte, kulinarische Stories, Tipps & Wissenswertes zum nachhaltigen Genuss bekommst du regelmäßig per E-Mail von deiner Küchenfreundin Isi serviert.

Du verlässt jetzt die Küchenfreundin.

Bist du dir sicher?

Du wirst weitergeleitet zu

Um fortzufahren klicke oben auf den Link Abbrechen