Kaffee und Schoko passen wie Topf und Deckel zusammen. Für alle Kaffeeliebhaber ist dieser Kuchen ein Highlight zu einer guten Melange oder einem Espresso. Mit einer Kugel Vanilleeis taugt dieser Kuchen auch als feines Dessert.

Zutaten

10 Stück
für eine 20 bis 21 cm kleine Tortenform

  • 3 Eier
  • 120 g dunkle Schokolade
  • 90 g Butter
  • 90 g Feinkristallzucker
  • 90 g geriebene Mandeln
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Weinbrand
  • 1 starker Espresso

Zubereitung

Die Schokolade gemeinsam mit der Butter in einer feuerfesten Schüssel bei ca. 75 Grad im Backrohr schmelzen. In der Zwischenzeit das Eiweiß steif schlagen. Die Dotter mit dem Zucker flaumig mixen und die gut verrührte Schoko-Butter-Mischung gemeinsam mit dem Weinbrand und dem Kaffee unterrühren. Dann kommen Mehl, Backpulver und Mandeln in die Masse. Zum Schluss den Eischnee unterheben. In die ausbutterte Tortenform füllen und bei 150 Grad Heißluft für 45 Minuten backen.

Tipp

Du kannst die Mandeln auch durch geriebene Haselnüsse ersetzen.

Isi

Isi

Ich koche mit Leidenschaft. Genießen mit Verantwortung ist mein Credo.

Hinterlasse einen Kommentar

Newsletter

Jetzt versäumst du nichts mehr – aktuelle Rezepte, kulinarische Stories, Tipps & Wissenswertes zum nachhaltigen Genuss bekommst du regelmäßig per E-Mail von deiner Küchenfreundin Isi serviert.

Du verlässt jetzt die Küchenfreundin.

Bist du dir sicher?

Du wirst weitergeleitet zu

Um fortzufahren klicke oben auf den Link Abbrechen