Italienisches Essen gehört für mich zum guten Leben einfach dazu. Abwechslungsreich, mit viel Geschmack und zum Wohlfühlen. Ein besonderes Soulfood ist diese Pasta mit würziger Salsicce und fruchtigen Tomaten.

Zutaten

für 4 Portionen

  • 500 g Penne oder andere kurze Nudeln
  • 500 g passierte Tomaten
  • 1 größere Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Salsicce (ital. Würste)
  • 2 kleine Lorbeerblätter
  • 1 Tl Rosmarin gehackt
  • 3 – 4 Salbeiblätter
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
  • Parmesan
  • Petersilie

Zubereitung

Die Salsicce so einschneiden, dass du die Haut abziehen kannst. Dann schneide das Brät der Wurst in mundgerechte kleine Stücke. Die fein gehackte Zwiebel in einem großen Topf in 4 El Olivenöl leicht anbraten, dann kommt die Salsicce dazu. Das ganze zusammen ein wenig durchrösten. Dann kommen die passierten Tomaten, der klein geschnittene Knoblauch und die Lorbeerblätter ins Sugo. Salzen, pfeffern und etwa 1 Stunde bei geringer Temperatur köcheln lassen. Das Sugo sollte gut eingedickt sein. 15 Minuten vor Ende der Kochzeit die restlichen Kräuter ins Sugo geben. Die gekochte Pasta gut mit dem Sugo mischen und mit Parmesan und frisch gehackter Petersilie bestreut genießen.

Tipp

In gut sortierten Supermärkten gibt es die Salsicce auch in Österreich. Du kannst sie aber auch aus dem Italienurlaub mitnehmen. Am besten nimmst du eine Kühltasche mit, da die Salsicce wie Frischfleisch gekühlt werden muss. So verlängert sich der Urlaub zumindest kulinarisch noch ein wenig.

Isi

Isi

Ich koche mit Leidenschaft. Genießen mit Verantwortung ist mein Credo.

Ich freue mich über deinen Kommentar.

Newsletter

Jetzt versäumst du nichts mehr – aktuelle Rezepte, kulinarische Stories, Tipps & Wissenswertes zum nachhaltigen Genuss bekommst du alle zwei bis drei Wochen per E-Mail von deiner Küchenfreundin Isi serviert.

Du verlässt jetzt die Küchenfreundin.

Bist du dir sicher?

Du wirst weitergeleitet zu

Um fortzufahren klicke oben auf den Link Abbrechen