Ich habe eine große Schwäche für Schwammerl. Damit ich auch im Winter auf meine Kosten komme, greife ich auch gerne zu Zuchtpilzen. Für dieses Aperitif-Häppchen habe ich Austernpilze genommen. Die schmecken vorzüglich zu einem Glas Bier oder Wermut.

Zutaten

für 4 Personen

  • 200 g Austernpilze
  • 4 EL Frischkäse
  • Salz & Pfeffer
  • Petersilie
  • Zitronensaft
  • Butter zum Braten
  • 1 Baguette

Zubereitung

Die Austernpilze klein schneiden und in etwas Butter braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Salzen und pfeffern und leicht abkühlen lassen und mit Zitronensaft und Petersilie abschmecken. Etwas Frischkäse auf die Brötchen streichen und mit der Pilzfarce krönen.

Tipp

Die kannst dafür natürlich auch andere Pilze nehmen. Champions oder auch feine Waldpilze.

Isi

Isi

Ich koche mit Leidenschaft. Genießen mit Verantwortung ist mein Credo.

Hinterlasse einen Kommentar

Newsletter

Jetzt versäumst du nichts mehr – aktuelle Rezepte, kulinarische Stories, Tipps & Wissenswertes zum nachhaltigen Genuss bekommst du regelmäßig per E-Mail von deiner Küchenfreundin Isi serviert.

Du verlässt jetzt die Küchenfreundin.

Wundere dich nicht, es geht jetzt gleich ein weiteres Fenster auf. Ich freue mich, wenn du bald zur Küchenfreundin zurückkehrst.

Du wirst weitergeleitet zu

Um fortzufahren klicke oben auf den Link Abbrechen