Mit diesem herrlichen Salat serviere ich heute die Vorspeise für mein herbstliches Alpe-Adria Menü. Die Alpe-Adria-Küche zeichnet das Zusammenspiel von alpiner und mediterraner Küche aus. Das spiegelt sich auch in diesem Salat und in vielen von meinen Rezepten wieder. Hauptdarsteller auf dieser kulinarischen Bühne sind Zutaten, die in Kärnten, der Steiermark und Oberitalien eine Hauptrolle zu spielen. In diesem Rezept kommt das Kürbiskernöl in die Mayonnaise und der Parmesan und der Proscuitto auf den Salat. Eine tolle Kombination.

Zutaten

4 Portionen zur Vorspeise

Salat

  • 4 große Fäuste Vogerlsalat
  • 80 bis 100 g Rohschinken oder Schinkenspeck
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 50 g Parmesan gehobelt
  • 2 EL weißer Balsamessig
  • 1 EL neutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)

Kernölmayonnaise

  • 1 Eidotter
  • 1 TL Estragonsenf
  • 1/16 l Sonnenblumenöl
  • 1/16 l Kürbiskernöl
  • Salz
  • 1 – 2 TL Apfel- oder Hesperidenessig
  • Schlagobers
  • Schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Dotter, Salz, Senf und Essig mit dem Mixer verrühren, wenig Sonnenblumenöl einfließen lassen, solange bis die Mayonnaise zu binden anfängt. Dann den Ölfluss erhöhen und nach und nach Sonnenblumenöl und Kernöl einarbeiten. Das Ergebnis sollte eine dicke, dunkelgrüne Mayonnaise sein. Nochmals abschmecken und dann mit etwas Schlagobers und eventuell etwas Essig verflüssigen und nach Geschmack pfeffern. Die Mayonnaise sollte eine leicht flüssige Konsistenz haben. Die Mayonnaise bekommt außerdem durch die Beigabe vom Schlagobers eine schöne hellgrüne Farbe.

Den Rohschinken ganz klein würfeln. Schinken und Sonnenblumenkerne in 2 separaten Pfannen kurz rösten. Den Salat mit einer Marinade aus 2 EL Essig, 1 EL Öl und wenig Salz marinieren. Den vormarinierten Vogerlsalat mit dem knusprigen Speck, Parmesan-Spänen und den gerösteten Sonnenblumenkernen anrichten. Zum Abschluss mit der Kernölmayonnaise krönen.

Tipp

Für die Mayonnaise müssen alle Zutaten Zimmertemperatur haben, sonst gerinnt sie. Wenn das passiert, einen weiteren Dotter einarbeiten.

Isi

Isi

Ich koche mit Leidenschaft. Genießen mit Verantwortung ist mein Credo.

Hinterlasse einen Kommentar

Newsletter

Jetzt versäumst du nichts mehr – aktuelle Rezepte, kulinarische Stories, Tipps & Wissenswertes zum nachhaltigen Genuss bekommst du regelmäßig per E-Mail von deiner Küchenfreundin Isi serviert.

Du verlässt jetzt die Küchenfreundin.

Wundere dich nicht, es geht jetzt gleich ein weiteres Fenster auf. Ich freue mich, wenn du bald zur Küchenfreundin zurückkehrst.

Du wirst weitergeleitet zu

Um fortzufahren klicke oben auf den Link Abbrechen