Kokosbusserl gehören zu Weihnachten einfach auf jeden Keksteller. Ich mag sie allerdings nur, wenn sie innen schön weich sind. Mit diesem Rezept gelingt das.

Zutaten

für 60 Busserl

  • 3 Eiweiß
  • 150 g Kristallzucker
  • 50 g Staubzucker
  • 200 g Kokosflocken
  • Abrieb einer halben Zitrone
  • 3 TL Zitronensaft
  • 1 TL Mehl

Zubereitung

Das Eiweiß in einer Schüssel schlagen, nach und nach den Kristallzucker einrühren. Solange mixen bis die Masse steif und cremig ist. Dann über Dampf weiter schlagen, jetzt kommen Staubzucker, Kokosflocken, Zitronenschale und Zitronensaft dazu. Die Masse so lange über Dampf rühren, bis sie lauwarm ist. Zum Schluss das Mehl unterrühren. Mit 2 Teelöffeln kleine Busserl formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Im vorgeheizten Backrohr bei 160 Grad Unter/Oberhitze für etwa 15 bis max. 20 Minuten backen.

Tipp

Du kannst statt dem Zitronensaft auch einen Schuss guten Apfel- oder Hesperidenessig nehmen.

Isi

Isi

Ich koche mit Leidenschaft. Genießen mit Verantwortung ist mein Credo.

Hinterlasse einen Kommentar

Newsletter

Jetzt versäumst du nichts mehr – aktuelle Rezepte, kulinarische Stories, Tipps & Wissenswertes zum nachhaltigen Genuss bekommst du regelmäßig per E-Mail von deiner Küchenfreundin Isi serviert.

Du verlässt jetzt die Küchenfreundin.

Wundere dich nicht, es geht jetzt gleich ein weiteres Fenster auf. Ich freue mich, wenn du bald zur Küchenfreundin zurückkehrst.

Du wirst weitergeleitet zu

Um fortzufahren klicke oben auf den Link Abbrechen