Dass ich die italienische Küche liebe, ist kein Geheimnis. Ich mag die Klassiker sehr gerne, besonders Pasta Carbonara.  Es macht mir aber auch viel Freude, wenn immer wieder neue Kreationen in meiner Küche entstehen. Diese Sauce ist ein gelungenes Experiment. Noch dazu ist sie ganz schnell zubereitet und der Lachs harmoniert perfekt mit der Orange. Die Creme Fraiché gibt dem ganzen einen cremigen Touch.

Zutaten

Sauce für 2 – 3 Portionen

  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 – 3 Lachsfilets
  • 2 – 3 EL Olivenöl
  • 2 TL Kapern
  • 2 Sardellenfilets (in Öl eingelegt)
  • Salz & Pfeffer
  • Saft von 1 Orange
  • 1/8 l trockener Weißwein
  • 125 g Creme Fraiché
  • 1/8 l Milch
  • etwas Petersilie
  • pro Person 110 g Pasta

Zubereitung

Den Fisch in heißem Olivenöl auf beiden Seiten kurz anbraten, nicht durchbraten. Den Fisch warmhalten und in der gleichen Pfanne die sehr klein geschnittene Zwiebel bei mittlerer Hitze hell rösten. Parallel dazu kannst du schon das Kochwasser für die Pasta aufstellen. Wenn die Zwiebelwürfel fast weich sind, kannst du mit Weißwein aufgießen und klein geschnittene Sardellenfilets und Kapern dazu geben. Alles für weitere 2 – 3 Minuten einkochen lassen. Dann kommt die Milch dazu. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles eindicken lassen und zum Schluss den Orangensaft dazu geben. Wenn die Sauce zu dick ist, ein paar EL Kochwasser der Pasta dazu geben. Jetzt den Fisch in die Sauce einlegen und noch für ein 2 – 3 Minuten bei niedriger Hitze durchziehen lassen. Die Herdplatte auf ganz niedrige Stufe schalten. Den Fisch kurz aus der Sauce heben und die Creme Fraiché einrühren. Das Ganze nicht mehr aufkochen lassen. Den Fisch im ganzen oder in kleine Stücke zerteilt zurück in die Sauce geben, nochmals abschmecken. Die Sauce mit dem Fisch mit dem Penne vermischen und mit Petersilie bestreut servieren.

Tipp

Achte beim Fisch darauf, dass er nur ganz kurz auf beiden Seiten angebraten ist. Der Kern sollte unbedingt noch roh sein. Wenn der dann noch einige Minuten in der Sauce durchzieht, hat er die optimale Konsistenz.

Isi

Isi

Ich koche mit Leidenschaft. Genießen mit Verantwortung ist mein Credo.

Hinterlasse einen Kommentar

Newsletter

Jetzt versäumst du nichts mehr – aktuelle Rezepte, kulinarische Stories, Tipps & Wissenswertes zum nachhaltigen Genuss bekommst du regelmäßig per E-Mail von deiner Küchenfreundin Isi serviert.

Du verlässt jetzt die Küchenfreundin.

Wundere dich nicht, es geht jetzt gleich ein weiteres Fenster auf. Ich freue mich, wenn du bald zur Küchenfreundin zurückkehrst.

Du wirst weitergeleitet zu

Um fortzufahren klicke oben auf den Link Abbrechen