Dieser Kuchen passt ganz hervorragend in die kühle Jahreszeit. Der dezente Marzipangeschmack harmoniert ganz herrlich mit der Orange. Am besten genießt du diesen Gugelhupf mit einer feinen Tasse Tee.

Zutaten

1 mittelgroßer Gugelhupf

Teig

  • 200 g Staubzucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 130 g Butter
  • 250 g glattes Mehl
  • 1/2 Backpulver
  • 3 große Eier
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Milch
  • Abrieb von einer Bio-Orange
  • 40 g Marzipan

Topping

  • 2 cl Orangensaft
  • 2 cl Cointreau
  • 100 g Staubzucker
  • 30 g Butter

Zubereitung

Teig

Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. In einer zweiten Schüssel die weiche Butter schaumig rühren, dann kommen der Zucker und der Vanillezucker dazu. Zum Schluss die Eidotter einrühren. Milch, Orangenschale, Mehl und Backpulver unter die Masse rühren. Zum Schluss den Eischnee und das sehr klein geschnittene Marzipan unterheben. Teig in eine gute bebutterte und mit Mehl bestaubte Gugelhupfform füllen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad für 50 Minuten bei Unter-/Oberhitze auf mittlerer Schiene backen.

Topping

Den Gugelhupf noch heiß aus der Form stürzen. Für das Topping die Butter erwärmen, dazu kommen Orangensaft, Staubzucker und Cointreau. Alles am Herd zu einer glatten Masse rühren. Den noch heißen Gugelhupf mit der Sauce übergießen. Der Gugelhupf steht in der Sauce und saugt sich auch von unten an. Die Sauce etwa 1/2 Stunde einziehen lassen.

Tipp

Wer Marzipan liebt, kann natürlich die Menge leicht erhöhen.

Isi

Isi

Ich koche mit Leidenschaft. Genießen mit Verantwortung ist mein Credo.

Hinterlasse einen Kommentar

Newsletter

Jetzt versäumst du nichts mehr – aktuelle Rezepte, kulinarische Stories, Tipps & Wissenswertes zum nachhaltigen Genuss bekommst du regelmäßig per E-Mail von deiner Küchenfreundin Isi serviert.

Du verlässt jetzt die Küchenfreundin.

Bist du dir sicher?

Du wirst weitergeleitet zu

Um fortzufahren klicke oben auf den Link Abbrechen