Von der französischen Küche inspiriert ist dieses Gericht entstanden. Es ist ganz schnell gemacht und ideal als Vorspeise oder auch als leichtes Hauptgericht.

Zutaten

4 Personen als Vorspeise

  • 300 g grüner Spargel (dünne Stangen)
  • Rapsöl zum Braten

Vinaigrette

  • 30 g Frühlingszwiebel (das Grüne)
  • 3 EL Weißer Balsamweinessig
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Djonsenf
  • 4 EL Rapsöl
  • Salz Pfeffer
  • 1 hart gekochtes Ei
  • 2 EL Parmesan gehobelt

Zubereitung

Den Spargel nach Bedarf etwas schälen und die holzigen Enden kürzen. Je nach Stärke der Stangen ca. 5 Minuten mit etwas Rapsöl in einer Pfanne anbraten. Der Spargel soll dabei knackig bleiben.

In der Zwischenzeit für die Vinaigrette Essig, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Senf gut verrühren. Nach und nach das Öl dazu mixen, bis eine sämige Sauce entsteht. Den gebratenen Spargel in einer Auflaufform mit der Vinaigrette übergießen. Für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen. Vor dem Servieren Parmesan, gehacktes Ei und geschnittene Frühlingszwiebel darüber streuen.

Tipp

Wenn Du Gäste hast, kannst du diese herrliche Vorspeise schon am Vortag machen. Der Spargel kann so gut durchziehen. Am besten servierst du den Spargel mit frischem Baguette. Deine Gäste werden dieses Gericht lieben.

Isi

Isi

Ich koche mit Leidenschaft. Genießen mit Verantwortung ist mein Credo.

Hinterlasse einen Kommentar

Newsletter

Jetzt versäumst du nichts mehr – aktuelle Rezepte, kulinarische Stories, Tipps & Wissenswertes zum nachhaltigen Genuss bekommst du regelmäßig per E-Mail von deiner Küchenfreundin Isi serviert.

Du verlässt jetzt die Küchenfreundin.

Bist du dir sicher?

Du wirst weitergeleitet zu

Um fortzufahren klicke oben auf den Link Abbrechen